Kulturimpuls Steyerberg

Auf Initiative des Flecken  Steyerberg und mit dessen Starthilfe wurde KULTURIMPULS gegründet, mit dem ausdrücklichen Auftrag ein kulturelles Angebot für Steyerberg zu schaffen und anzubieten um somit die Gemeindeverwaltung von dieser Aufgabe zu entbinden.

Als Vorbild dienten bereits bestehende Kulturvereine in der Region (z.B. Rehburg-Loccum), die als Verein wendiger und flexibler arbeiten können als eine eher schwerfällige Verwaltung.

 KULTURIMPULS umschreibt seine Aufgabe wie folgt:

 Kulturelle Impulse zu geben bedeutet eine lebenswichtige Grundlage zu vermitteln und somit zum Miteinander beizutragen und Menschen in ihrem Leben positiv zu bereichern.

In einer begrenzten Auswahl wird angestrebt einen kleinen Teil der umfangreichen Gesamtheit der geistigen und künstlerischen Lebensäußerungen anzubieten.

Also eine breite Palette von verschiedenen Musikangeboten, Kleinkunst, Ausstellungen, Rezitationen und Aktionen, wobei die Inhalte breit gestreut, von bekanntem bis weniger bekanntem, von neuem und alten bis hin auch zu unbequemen Themen und Angeboten sein werden, heiteres – fröhliches, ernstes, bedenkliches und nachdenkliches werden sich die Waage halten, wobei auch Fragen aufgeworfen werden sollen.

KULTURIMPULS wird bemüht sein immer etwas Besonderes anzubieten, sodass auch für auswärtige Kulturgänger ein Besuch in Steyerberg sich lohnend macht.

Steyerberg mit seinen Ortsteilen bietet dafür ein gutes Ambiente >Kultur in einer landschaftlich reizvollen Umgebung<  sprichwörtlich zu genießen und zu verinnerlichen.

Die kulturellen Impulse sollen dazu beitragen menschliche Begegnungen und Ideen zu ermöglichen und zu vertiefen, Kulturen miteinander zu verbinden und somit dem humanistischen  und demokratischen Gedankentum  des Miteinanders sich unterordnen zu helfen.

Durch Gäste und Besucher unserer Angebote erhoffen wir auch eines regen Austausches mit der heimischen Bevölkerung und somit eine direkte Unterstützung des Fremdenverkehrs unserer Gemeinde.

Ziel ist es, auch durch kulturelle Impulse und Denkanstöße das Steyerberger Erscheinungsbild nach außen hin positiv zu beeinflussen.

An den Zweigen der Kultur sei versucht frisches Grün anzubringen, in Hoffnung um einen echten Wuchs, und nicht um Blätter aus Papier und um Blüten aus Draht.

Das Kulturspezialistentum und der Kulturanalphabetismus aller, beides entspricht sich, muß verschmolzen werden, um auch dem Reden einer sogenannten Kulturkrise entgegen zu wirken.

Es wird nicht ganz einfach sein, durch ein geschicktes und breit gestreutes Angebot, als Mittler, als Transformatoren für die hoffentlich vielen Zuhörer und Gäste, mit Format Kultur ins Begreifliche und Anschaubare zu verwandeln.

Wobei von vornherein klar ist, daß man nicht allem gerecht werden kann. Aber dennoch, als Kulturverein sollte man sich dieser Aufgabe stellen und wichtige Impulse geben.

Würde diese Aufgabe nicht wahrgenommen, so müsste die Kluft zwischen denen, die Kultur schaffen, und denen die nichts damit anfangen können, immer unüberbrückbarer und die Kulturkrise, speziell auch für junge Leute, unserer Zeit immer offenkundiger werden.

Und dies würde letztlich bedeuten, daß eine der wichtigsten und entscheidendsten Lebensgrundlagen abhanden kommen und uns  nicht mehr zum Miteinander befähigen.

(Text: HOPE, 1998, KULTURIMPULS STEYERBERG eV)

 

Hinterlasse eine Antwort